slider header bach gelb welle 965

titelbild chronik-n

Wie entwickelte sich die KEG ?

Nach der Unterdrückung im Dritten Reich schlossen sich überall in Deutschland Lehrerinnen und Lehrer aller Schulgattungen sowie Angehörige sozialpädagogischer Berufe erneut zu Verbänden zusammen.
Sie wollten verhindern, dass Kinder je wieder zu Spielbällen ideologischer Abenteurer würden.
Aus solchen katholischen Verbänden bildete sich die KEG Deutschlands.

Chronik der Vorstandschaft in der KEG Schwaben

- Bezirksvorstand seit 1948
- Kreisvorsitzende bis 1972
- Kreisvorsitzende nach 1972
- AjE Vorsitzende
- Rückblick auf 60 Jahre KEG in Schwaben
- Bilder zum Rückblick auf 60 Jahre KEG in Schwaben
- 60 Jahre KEG in Schwaben - Bericht von der Festveranstaltung

Statistiken

- Statistik über die Mitgliederentwicklung seit 1952
- Statistik über die Altersstruktur zum Stand von März 2012

Berichte von Jubiläen und Neujahrsempfängen

- 2005: Zum 50. Geburtstag von Ursula Kiefersauer
- 2006: Vorstandssitzung und Neujahrsempfang der KEG Schwaben
- 2007: Neujahrsempfang der KEG Schwaben mit Jubilarehrung
- 2010: Vorstandssitzung und Ehrungen
- 2011: 80. Geburtstag, Herr Berkmüller
- 2012: Vorstandssitzung und Ehrung der Jubilare
- 2015: Zum 60. Geburtstag von Ursula Kiefersauer
- 2016: KEG-Schwaben feiert runde Geburtstage
- 2016: Ehrung der Jubilare

Erinnerungen

- Nachruf Anton Mayrschofer, Bezirksgeschäftsführer der KEG Schwaben
- Nachruf Schulamtsdirektor i. K. Hans Kögel
- Nachruf Bezirksehrenvorsitzender Hans Berkmüller
-
 KEG trauert um Robert Weber
-
 Nachruf Prof. Dr. Johannes Hampel